Ziele

Das Berufskolleg Fremdsprachen (BKFR) ist ein zweijähriges Berufskolleg. Es ermöglicht Schülern mit mittlerer Reife durch den Erwerb der Fachhochschulreife den Zugang zu Fach-Hochschulen und damit zu einem Studium.

Zielgruppe

Das BKFR ist für Schülerinnen und Schüler, die gerne Sprachen vertieft lernen möchten, damit sie sich später erfolgreich in einer globalen Welt bewegen können. Mit der Fachhochschulreife und vertieften Kenntnissen in wirtschaftlichen Fragestellungen gewinnt man eine hervorragende Ausgangsbasis für ein Studium bzw. die weitere berufliche Karriere.

Dauer

2 Jahre Vollzeit

Voraussetzung

Voraussetzung für die Aufnahme ist:

  1. Mittlerer Bildungsabschluss, d.h. Mittlere Reife, Fachschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss und

  2. Im Fach Englisch muss dabei mindestens die Note “befriedigend” erreicht sein

Hinweis zum Auswahlverfahren:
Melden sich mehr Bewerber an, als Schulplätze vorhanden sind, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung für das Berufskolleg finden Sie hier.

Unterrichtsfächer

Pflichtfächer

1. Jahr

2. Jahr

Religionslehre

1

1

Gemeinschaftskunde/Geschichte

2

1

Deutsch

3

3

Englisch

3

3

Wirtschaftsenglisch

3

4

Spanisch

7

6

Mathematik

2

4

Physik

 

2

Betriebswirtschaft

3

3

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

2

2

Gesamtwirtschaft

1

1

Büromanagement

2

1

Wahlfach

 

 

Zusatzprogramm zum Erwerb des schulischen Berufsabschlusses „Wirtschaftsassistent“

 

2

Französisch

2

2

Prüfung

  • schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Spanisch und Betriebswirtschaft
  • mündliche Prüfung in mindestens einem Fach in Englisch oder Spanisch

Abschluss

Erwerb der Fachhochschulreife, d.h. Berechtigung zum Besuch einer Fachhochschule. Erwerb der Zusatzqualifikation “Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent” möglich.